• 2004 - Gründung des Unternehmens durch Timo Svoboda
  • Mit 3 Maschinen (CNC-Bohrwerk, CNC-Drehmaschine und konventionelle Karuselldrehmaschine) werden in einer angemieteten Halle Einzelteile und Kleinserien nach Kundenwunsch gefertigt.

  • 2007 - Erwerb von 2 weiteren CNC-Drehmaschinen
  • Vermehrte Produktion von Serienteilen in unterschiedlichen Losgrößen

  • 2008 - Umzug in die eigene, neu gebaute Betriebsstätte und Erwerb von weiteren Maschinen
  • Das Auftragsvolumen nimmt zu und die Kapazitäten sind erschöpft.
    Der Umzug in das neue Firmengebäude verschafft wieder dringend benötigten Platz.
    Die Nachfrage nach Drehteilen nimmt drastisch zu, weshalb das CNC-Bohrwerk und die Karuselldrehmaschine verkauft und dafür weitere 3 CNC-Drehmaschinen angeschafft werden.
    Das Einzelunternehmen wird Umfirmiert zur “Svoboda GmbH”.

  • 2010 - Erwerb von einem Bearbeitungszentrum
  • Für die benötigten Fräs- und Bohrbearbeitungen an verschiedenen Drehteilen ist der Erwerb von einem
    Bearbeitungszentrum erforderlich .

  • 2011 - Erweiterung des Firmengebäudes und Erwerb von weiteren Maschinen
  • Das Firmengebäude wird um eine Lagerhalle erweitert.
    Eine weitere CNC-Drehmaschine und ein Bearbeitungszentrum werden gekauft.

  • 2014 - Erwerb einer weiteren CNC-Drehmaschine im Dezember
  • Zum Ende des Jahres wird noch eine neue CNC-Drehmaschine gekauft.

Geschäftsführer und Inhaber
Timo Svoboda

© 2013 - 2018 Svoboda GmbH | Impressum / Datenschutz